About

„Es ist auf jeden Fall besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts.“

Friedrich Hebbel

Frauke Langguth

Frauke Langguth fotografiert und schreibt kurze und lange Texte vor allem in Berlin und Brandenburg.

Ausbildung am Photocentrum Wassertorplatz und an der Ostkreuzschule für Fotografie, Berlin.

Seminare unter anderem bei Thomas Michalak, Sibylle Hoffmann, Susan Paufler, Grit Schwerdtfeger, Ulrike Ludwig, Boris Eldagsen, Roger Ballen und Laura Pannack

Mitglied der Ateliergruppe Fotoatelier am Schönen Berg (FASB) seit 2017

Ausstellungen

«Was uns bewegt« – 10. Tempelhofer Kunstausstellung, Berlin 2021

»Habitat« – mit Gabriele Kuhlewind, Monat der Fotografie OFF 2020, FASB, Berlin 2021
»SchauFensterSchau«, FASB, Berlin 2020-2021
»Code und Content – FASB, Berlin 2019 mit Ernstfriedrich Jünger
»BROT« //  FASB, Berlin 2019
»Wandel« // Schöneberger Art” Galerierundgang. FASB, Berlin 2018
»Der Flaneur// Manstein4, Berlin 2018
»Editionen« // „Schöneberger Art“ Galerierundgang. FASB, Berlin 2017
»Sommer« //  FASB, Berlin 2017
»Lost in« // Gartengalerie POG, 2016
»Studio« // Bethanien, Berlin 2016
»Wo wir sind» // Ostkreuz-Schule/ Seminar Grit Schwerdtfeger, Berlin 2014
»Mythos« // Bethanien, Berlin 2013
»Connected« // Bethanien, Berlin 2012

Instagram: https://www.instagram.com/frala004/