Der Flaneur – Ausstellung im Café Manstein ab 8.6.2018

Vom Suchen und Finden

Fotografien von Frauke Langguth

Ausstellung im Café Manstein
Mansteinstraße 4, Berlin – Schöneberg

Vernissage am 8.6.2018 ab 19:00 Uhr

 

In Berlin leben fast doppelt so viele Künstler und Künstlerinnen wie im Bundesdurchschnitt.

Sie machen die Stadt zu dem, was sie ist. Leisten ihren Beitrag zum schillernden Gewand der Metropole und steigern ihre Attraktivität durch Projekte, Installationen, Ausstellungen und Aktionen. Die meisten können nicht von der Kunst alleine leben, aber auch nicht ohne sie.

Frauke Langguth porträtiert Ernstfriedrich Jünger.  Künstler, Bildersucher, Freund. Das Auge immer offen, das nächste Projekt in Arbeit, die nächste Ausstellung in Sicht. Dafür ist er nach Berlin gekommen. Die Stadt ist sein Terrain, sein Arbeits- und Lebenslabor. Einer der vielen, die am großen Kunst-Werk Berlin mitarbeiten.

The Flaneur
About searching and finding

Photographs by Frauke Langguth

Berlin is home to almost twice as many artists than the national average.

They make the city what it is. Make their contribution to the shimmering garb of the metropolis and increase their attractiveness through projects, installations, exhibitions and actions. Most of them can not live on art alone, but neither can they live without it.

Frauke Langguth portrays Ernstfriedrich Jünger. Artist, viewfinder, friend. Eyes always wide shut open, the next project in progress, the next exhibition in sight. He came to Berlin for that. The city is his terrain, his work and life laboratory. He is one of the many contributors to the great Kunst-Werk Berlin.

Exhibition at Café Manstein
Mansteinstraße 4, Berlin-Schöneberg
U- and S-Bahn Yorckstraße

8.6.2018 to 1.7.2018

Vernissage: 8.6.2018 from 19:00 o’clock

www.fraukelangguth.de
https://www.instagram.com/frala004/